Lehrplanrelevanz

Die Unterrichtseinheiten lassen sich gemäß den Bildungs- bzw. Rahmenlehrplänen der Bundesländer unterschiedlichen wirtschaftsbezogenen Fächern zuordnen, die hier exemplarisch dargestellt werden. Die Materialien eignen sich gut für den fächerübergreifenden Unterricht.
 

 

 


Berlin

Hauptschule

Kompetenzen, Ziele & Inhalte der Klassenstufen 7-9

Arbeitslehre

Verbraucherschutz (Schuldenfalle), Kauf über das Internet und andere elektronische Medien, Haushaltsbereich

Kompetenzbezug:
Die Schüler kennen die Höhe und Zusammensetzung durchschnittlicher Haushaltseinkommen, sie unterscheiden beim Haushaltseinkommen nach Erwerbseinkommen und Transferleistungen, sie setzen die Höhe durchschnittlicher Haushaltseinkommen in Relation zu den durchschnittlichen Ausgaben für Grundbedürfnisse, sie können die Vielzahl von Bedürfnissen der Haushaltsmitglieder abwägen und Vorschläge zum optimalen Wirtschaften mit den zur Verfügung stehenden, begrenzten Geldmitteln machen. Sie kennen und nutzen Strategien, um Verschuldung und private Insolvenz zu vermeiden, sie unterscheiden nach staatlich geregelter und freiwilliger Daseinsvorsorge.

Mögliche Themen und Kontexte: Einnahmen im Haushalt, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, fixe und variable (monatliche) Ausgabeposten im Haushalt, Grundbedürfnisse, Bedürfnisweckung durch Werbung, Finanzierungsmöglichkeiten größerer Anschaffungen, Verbraucherorganisationen, Verbraucher- und Schuldnerberatungsstellen, Besuch von Institutionen im Bereich der Verbraucherorganisation und Schuldnerberatung.
Wirtschaften im Haushalt:

Kompetenzbezug:
Die Schüler sammeln Informationen zum Kauf von Konsumgütern und Dienstleistungen und werten sie aus, sie unterscheiden zwischen interessenabhängigen und neutralen Verbraucherinformationen und nehmen Rechte zum Schutz der Verbraucher wahr.

Mögliche Themen und Kontexte: Entscheidung für den Kauf eines Gebrauchsgegenstandes, Sammeln und Auswerten von Produktinformationen, Qualität und Preis, ökologische Gesichtspunkte und Gewichtung der Entscheidungskriterien für ein Produkt, Finanzierungsmöglichkeiten, Verschuldung, Schuldnerberatungsstelle, Verbraucherzentrale.


E-Learning-Bereich

News

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über Aktuelles im Zusammenhang mit Wissen rechnet sich. Er kann jederzeit abbestellt werden.